Teaser Bild

Technologische Souveränität in Deutschland und Europa

Untertitel
In 2021 hat das BMBF einen Expertenrat gegründet, der Empfehlungen zur Stärkung der technologischen Souveränität erarbeiten soll. Der DLR Projektträger unterstützt das Gremium strategisch.
Teaser Text

Deutschland und die EU müssen technologisch souverän und damit wettbewerbsfähig bleiben. Ein zehnköpfiger Rat, der mit seiner Expertise das gesamte Spektrum der Schlüsseltechnologien abdeckt, soll sicherstellen, dass die verschiedenen Fördermaßnahmen des BMBF höchsteffektive Wirkungen entfalten. Hier berät der DLR Projektträger vollumfänglich.

Content Module Text

Neue Technologien können unsere Gesellschaft verändern. Dank wachsender Vernetzung verbessern wir etwa unsere Zusammenarbeit – sowohl national als auch international und über weite Entfernungen hinweg. Gleichzeitig werden wir aber auch anfälliger für Cyberangriffe. Für den Erhalt und den Ausbau technologischer und digitaler Souveränität sind insbesondere Schlüsseltechnologien wie Künstliche Intelligenz (KI), digitale Sicherheit, Mikroelektronik oder Robotik relevant, da sie die Grundlage für die innovative Weiterentwicklung und Anwendung vieler anderer Technologien bilden.

Souveränität in Schlüsseltechnologien

Vor dem Hintergrund gegenwärtiger Krisensituationen wie der Covid-19-Pandemie, dem Krieg in der Ukraine und zunehmenden Spannungen mit China, ist es ein essenzielles Anliegen der Bundesregierung, technologisch unabhängiger zu werden. „Deutschland und die Europäische Union müssen in der Lage sein, selbst Schlüsseltechnologien zu entwickeln und deren Möglichkeiten zu nutzen“, sagt Dr. Mohsine Chefki, im DLR Projektträger Leiter der Abteilung Strategien für Schlüsseltechnologien. Um diese Technologische Souveränität sicherzustellen, unterstützt der DLR Projektträger das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in allen strategischen Fragestellungen rund um die Förderung der Erforschung, Entwicklung und Anwendung der Technologien, die das Leben von morgen in vielerlei Hinsicht beeinflussen.

Quote text

Deutschland und die Europäische Union müssen dazu in der Lage sein, selbst Schlüsseltechnologien zu entwickeln und deren Möglichkeiten zu nutzen.

Quotee name
Dr. Mohsine Chefki
Quotee position
Abteilungsleiter Strategien für Schlüsseltechnologien
Quotee image
Bild
Portrait Dr. Mohsine Chefki
Content Module Text

Spezialistenteam des DLR Projektträgers berät BMBF-Expertenrat strategisch

2021 rief das BMBF einen Expertenrat ins Leben, der zukünftig Empfehlungen zur Stärkung der technologischen Souveränität Deutschlands und der Europäischen Union auf zentralen Technologiefeldern erarbeiten wird. Mit seinen zehn namenhaften Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft, die in ihrer Expertise das gesamte Spektrum der Schlüsseltechnologien abdecken, soll das Gremium gewährleisten, dass die verschiedenen Fördermaßnahmen des BMBF höchsteffektive Wirkungen entfalten. Im Rahmen des Auftrags „Technologische Souveränität“ unterstützt der DLR Projektträger den Rat für technologische Souveränität jetzt vollumfänglich bei seiner Arbeit. Aufgrund seiner intensiven und langjährigen nationalen und internationalen, belastbaren Verbindungen steht der DLR Projektträger dem BMBF bereits seit vielen Jahren auf europäischer und internationaler Ebene als bewährter Partner und Impulsgeber beratend zur Seite.

Langjährige Erfahrungen des DLR-Projektträger-Teams

Unsere Expertinnen und Experten verfügen über langjährige, fundierte Erfahrungen im gesamten Kontext der technologischen Souveränität. Auf dieser Basis und von der Beobachtung der aktuellen, wissenschaftsnahen und industriellen Forschungslandschaft ausgehend erstellen die interdisziplinären Teams des DLR Projektträgers zielgerichtet Informationsprodukte und Potentialanalysen zu neuen, forschungspolitisch relevanten Themen. In diesem Rahmen formulieren wir Stellungnahmen, geben strategische Handlungsempfehlungen und analysieren bestehende Sachverhalte. Auch das Weiterentwickeln der Forschungsprogrammatik zählt zur organisatorischen und inhaltlichen Unterstützung des Expertenrats durch den DLR Projektträger.

Client Reference Box
Client Module Image
Bild
Bereichsicon Gesellschaft, Innovation, Technologie
Main and Other Contacts

Kontakt

Dr. Mohsine Chefki

Dr. Mohsine Chefki

Position
Abteilungsleiter
Abteilung
Strategien für Schlüsseltechnologien
Fachbereich
Gesellschaft, Innovation, Technologie
Telefon
+49 228 3821 2246