Teaser Bild
Image
Junge Frau mit Büchern und Block in einer Ausbildungsstätte

Ausbildung im DLR Projektträger

Untertitel
Starte Deine Ausbildung als Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement
Teaser Text

Du möchtest mit Deiner Arbeit einen Beitrag für eine bessere Gesellschaft leisten? Für eine bessere Zukunft? Du möchtest eine zentrale Aufgabe an der Schnittstelle zwischen Forschung, Politik und Wirtschaft übernehmen? Dann komm zu uns und starte Deine kaufmännische Ausbildung.

Content Module Text

Der DLR Projektträger ist ein wichtiger Treiber für die Innovationskraft Deutschlands. Hier laufen die Fäden zusammen, wenn es darum geht, Forschungserkenntnisse voranzutreiben und diese schlussendlich auch in die Entwicklung und „auf die Straße" zu bringen. Täglich kümmern sich unsere Expertinnen und Experten für Forschung, Bildung und Innovation darum, Auftraggeber inhaltlich zu beraten und Förderprogramme umzusetzen. Unsere wissenschaftlichen Mitarbeitenden werden dabei von uns unterstützt. Genau hier, an dieser zentralen Stelle, brauchen wir Dich.

Die Ausbildung:

Was macht ein/e Kaufmann/frau für Büromanagement?

Du unterstützt uns bei der Kommunikation mit Geschäftspartnern, erstellst und versendest Korrespondenz an Mitarbeitende. Du bearbeitest Rechnungen und erfasst Anträge, bereitest Besprechungen vor und nach, wickelst Beschaffungsvorgänge professionell ab, organisierst Geschäftsreisen und managst Terminkalender. Zudem planst Du Veranstaltungen und darfst auch vor Ort mitgestalten. Daneben müssen Listen und Datenbanken gepflegt und Protokolle verfasst werden.

Angehende Kaufleute für Büromanagement werden bei uns auf Organisations- und Koordinationsaufgaben vorbereitet. Du unterstützt von Anfang an im Team bürowirtschaftliche sowie projekt- und auftragsbezogene Abläufe und wirst in Sekretariats- und Assistenzaufgaben eingeführt.

Kann ich Schwerpunkte wählen?

In Deiner Ausbildung kannst Du wählen, in welcher der folgenden Wahlqualifikationen Du Dich gerne spezialisieren möchtest:

  • Assistenz und Sekretariat
  • Personalwirtschaft
  • Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement

Was lerne ich in der Schule?

In der Schule wirst Du in den Fächern Büroprozesse, Geschäftsprozesse sowie Steuerung und Kontrolle unterrichtet. Zusätzlich hast Du Unterricht in Politik/Religion und Deutsch/Englisch.

Wenn Du Deine Fachhochschulreife (Fachabitur) bisher noch nicht hast, bekommst Du die Möglichkeit, diese parallel zur Ausbildung zu erwerben. Du wirst dann neben den oben genannten Fächern für die Ausbildung auch in Englisch, Mathematik, Deutsch und im zweiten Jahr in Biologie unterrichtet.

  • Im ersten Jahr Deiner Ausbildung lernst Du, wie man die eigene Rolle im Betrieb mitgestalten kann und präsentierst Deinen Betrieb. Du lernst Arbeitsvorgänge zu organisieren und erste Aufträge wie Angebote und Anfragen zu bearbeiten sowie die Beschaffung von Sachgütern und Dienstleistungen. Über das Jahr lernst Du grundlegende Dinge im Rechnungswesen kennen und steigst in die Thematik „Werteströme erfassen und beurteilen“ ein.
  • Im zweiten Jahr beschäftigst Du Dich mit den personalwirtschaftlichen Aufgaben und der Kundenanwerbung. Zur Mitte des zweiten Jahres steigst Du dann in den Themenbereich „Liquidität sichern und Finanzierung vorbereiten“ ein, mit dem Du Dich bis zur Mitte des dritten Jahres beschäftigen wirst. Zum Ende des zweiten Jahres steht das Thema „Kommunikation“ auf Deiner Agenda.
  • Im dritten Jahr rücken der Themenbereich „Geschäftsprozesse darstellen und optimieren“ ebenso wie die Organisation von Veranstaltungen und Geschäftsreisen, die Planung und Durchführung von Projekten und die erfolgreiche Steuerung von Wertschöpfungsprozessen in Deinen Fokus.

Ist eine Ausbildung das Richtige für mich?

Eine duale Ausbildung bedeutet, dass Du von Anfang an im Einsatz in Deinem Ausbildungsbetrieb bist und praktische Berufserfahrung sammelst. Du lernst an zwei Tagen in der Woche die theoretischen Grundlagen wahlweise in der Berufsschule Bonn-Duisdorf oder Siegburg und kannst an den anderen Tagen direkt mit anpacken. Dabei wirst Du intensiv von unseren Ausbildungsbeauftragten begleitet und arbeitest direkt mit netten Kolleginnen und Kollegen zusammen.

Zeitgleich mit Dir starten in der Regel mehrere Auszubildende, mit denen Du Dich connecten kannst. Zudem wird Dir am Anfang der Ausbildung ein Pate an die Seite gestellt, den Du jederzeit kontaktieren kannst. Bei uns kannst Du Gelerntes direkt in die Praxis umsetzen und erste Erfolge sehen. Das motiviert nicht nur, sondern festigt auch Dein Wissen und lässt Deinen Erfahrungsschatz wachsen.

Wenn Du also gerne praktisch arbeitest und Dich über eine vorgegebene Struktur freust, dann bist Du in einer dualen Ausbildung genau richtig.

Text

Die Ausbildung auf einen Blick

Bild
Ausbildung im DLR Projektträger

Start:
Immer zum 01.08. des Jahres

Bewerbungsphasen:
1. Phase um die Herbstferien herum bis Ende November

2. Phase um die Osterferien herum bis Ende April

Dauer:
Die Ausbildung dauert in der Regel 3 Jahre. Bei sehr guten Leistungen kannst Du sie aber auch auf 2 oder 2,5 Jahre verkürzen. Wenn Du Studienaussteigerin oder Studienaussteiger bist, findest Du hier weitere Informationen.

Theorie:
Der theoretische Teil der Ausbildung wird Dir zweimal wöchentlich in der Berufsschule vermittelt, dort wirst Du in den Fächern Büroprozesse, Geschäftsprozesse und Steuerung und Kontrolle unterrichtet.

Praxis:
Der praktische Teil der Ausbildung wird in den Betriebsstätten
des DLR Projektträgers in Bonn vermittelt.

Quote text

Ich habe mich für den DLR Projektträger entschieden, weil ich es toll finde in einem innovativen und zukunftsorientierten Unternehmen zu arbeiten!

Quotee name
Aktuelle Auszubildende
Content Module Text

Deine Vorteile auf einen Blick:

  • Die gesamte Ausbildung findet in Bonn statt (Theorie und Praxis), sodass Du keine weiten Fahrten in andere Städte auf Dich nehmen musst.
  • Du hast die Möglichkeit während Deiner Ausbildung zusätzlich die Fachhochschulreife zu absolvieren.
  • Deine wöchentliche Ausbildungszeit beträgt 39 Stunden.
  • Du betreust Kinder oder pflegebedürftige Familienmitglieder in einem Haushalt? Kein Problem, wir bieten auch eine Teilzeitausbildung mit einer abgesenkten wöchentlichen Ausbildungszeit von 30 Stunden an.
  • Attraktives Ausbildungsentgelt nach dem aktuellen Tarifvertrag TVAöD
    Stand: April 2022
    • 1. Ausbildungsjahr: 1.068,26 EUR
    • 2. Ausbildungsjahr: 1.118,20 EUR
    • 3. Ausbildungsjahr: 1.164,02 EUR
  • Für Deine Ausbildung wird Dir ein moderner Laptop mit Headset zur Verfügung gestellt.
  • Gute Übernahme- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten nach der Ausbildung.
  • Du absolvierst Deine Ausbildung in einem erfahrenen Ausbildungsbetrieb bei einem der beliebtesten Arbeitgeber Deutschlands.
  • Du erhältst bei Bedarf ein DeutschlandJobticket, dessen Kosten ungefähr hälftig vom Arbeitgeber übernommen werden.
  • Alle unsere Gebäude haben eine gute Anbindung an den ÖPNV.
  • Du hast durch unsere Jugend- und Ausbildungsvertretung (JAV) Vorteile und kannst Dich auch selbst aufstellen lassen.
  • Du kannst unsere vielfältigen Sportangebote nutzen.
  • Du kannst bei unseren sozialen Aktionen mitwirken.
  • Unsere Weiterbildungsmöglichkeiten stehen Dir jederzeit zur Verfügung.
  • Du profitierst zudem von unserer Mitarbeiterplattform „corporate benefits“.
Content Module Text

Das bringst Du mit:

  • Erfolgreich abgeschlossene Fachoberschulreife (möglichst mit Qualifikation) mit mindestens befriedigenden Leistungen in den Fächern Mathematik und Deutsch.
  • Du bist kontaktfreudig und engagiert.
  • Du hast Freude am Umgang mit digitalen Arbeitsprogrammen.
  • Dir macht es Spaß, im Team zu arbeiten.
  • Zuverlässigkeit und Sorgfalt sind Dir wichtig.
  • Du beherrschst die deutsche Sprache in Wort und Schrift.
Quote text

Durch den Einblick in viele Abteilungen konnten wir bereichsübergreifende Fachkenntnisse sammeln und diese in diversen Arbeitssituationen anwenden und nebenbei hilfreiche Tipps bekommen. Zeitgleich haben wir unsere fachlichen Kompetenzen ausgebaut und sind zusammen ein eingespieltes Team geworden.

Quotee name
Ehemalige Auszubildende, die von uns übernommen wurde.
Content Module Text

Warum beim DLR Projektträger:

An der Schnittstelle zwischen Forschung, Politik und Wirtschaft bieten wir als Projektträger eine einzigartige thematische Breite. Die von uns bearbeiteten Inhalte reichen von europäischer und internationaler Zusammenarbeit über Gesundheit Gesellschaft, Innovation und Technologie bis hin zu Bildung und Gender sowie Umwelt und Nachhaltigkeit. Unser Job ist es, wissenschaftliche und gesellschaftliche Entwicklungen zu prognostizieren, Forschungsnotwendigkeiten zu erkennen und unsere politischen Auftraggeber entsprechend zu beraten. Die daraus entstehenden Förderprogramme setzen wir kompetent, rechtssicher, dynamisch und lösungsorientiert um. Damit Deutschlands Innovationskraft weiter wächst!

Als Teil unseres Engagements für eine nachhaltige Zukunft setzen wir uns für klimafreundliche Praktiken ein und bieten die Möglichkeit, sich einem dynamischen und innovativen Unternehmen anzuschließen, das aktiv an der Gestaltung einer besseren Welt arbeitet.

Arbeiten bei uns ist vielfältig, krisensicher und familienfreundlich. Mit Deiner Ausbildung unterstützt Du ganz konkret Bildungs- und Forschungseinrichtungen sowie Unternehmen dabei, Zukunftsprojekte auf den Weg zu bringen und erfolgreich durchzuführen. Du bist an der Schnittstelle von Wirtschaft, Wissenschaft und Politik stets gut über aktuelle gesellschaftspolitische und wissenschaftliche Trendthemen informiert.

Quote text

Es macht Spaß, junge Menschen am Anfang ihres beruflichen Werdegangs begleiten und unterstützen zu dürfen.

Quotee name
Ausbildende beim DLR Projektträger
Main and Other Contacts

Dein Kontakt im DLR Projektträger