Teaser Bild
Image
Tunnel mit starkem Licht aus Nullen und Einsen

DLR Projektträger setzt neue Fördermaßnahme „Digital Jetzt“ um

Teaser Text

Mit „Digital Jetzt – Investitionsförderung für KMU“ stärkt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie kleine und mittlere Unternehmen in ihren Digitalisierungsprozessen. Der DLR Projektträger setzt das Programm um und entwickelt dafür ein webbasiertes IT-Tool, das den Zugang zu Fördermitteln für die Unternehmen deutlich erleichtert.

Headline, Text + Image
Content Module Text

09.06.2020 — Digitale Technologien und Anwendungen sowie Know-how entscheiden in der heutigen Arbeits- und Wirtschaftswelt über die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit von Unternehmen. Damit kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) die Potenziale der Digitalisierung besser ausschöpfen können, unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) KMU mit dem Programm Digital Jetzt – Investitionsförderung für KMU und betraute den DLR Projektträger (DLR-PT) mit der Umsetzung der bis 2024 angesetzten Maßnahme. Das Programm bietet finanzielle Zuschüsse für Unternehmen und soll diese dazu anregen, mehr in digitale Technologien sowie in die Qualifizierung ihrer Beschäftigten zu investieren. Ziel ist es, die Unternehmen dabei unterstützen, neue Geschäftsfelder zu erschließen und wettbewerbsfähig zu bleiben. KMU aus allen Branchen, darunter auch Handwerksbetriebe und Freie Berufe, die zwischen 3 bis 499 Mitarbeitende beschäftigen, können ab Sommer 2020 Unterstützung für ihre Digitalisierungsvorhaben beantragen (für weitere Informationen wenden Sie sich bitte per E-Mail an: digitaljetzt@dlr.de).

„Eine besondere Herausforderung des Auftrags ist es, viele Anträge in kurzer Zeit qualitätsgesichert zu bearbeiten“, sagt Projektleiter im DLR-PT, Dr. Sven Nußbaum. „Wir werden daher eine webbasierte, passgenaue Antrags- und Fördermanagement-Lösung bereitstellen.“ Das vom DLR-PT eigens entwickelte IT-Tool zeichnet sich durch hohe Nutzerfreundlichkeit für die Antragsteller aus und ermöglicht eine schlanke, effiziente Antragsbearbeitung durch digital unterstützte Workflows. Neben einer vereinfachten Antragstellung und effizienten Bearbeitungsprozessen im Projektträger ermöglicht der Service, mit dem der DLR-PT sein Software-Portfolio für die öffentliche Verwaltung erweitert, auch ein Echtzeit-Monitoring für den Auftraggeber.

Durch die langjährigen Erfahrungen und die interdisziplinäre Kooperation des Teams kann der DLR-PT eine ganzheitliche Sicht auf die beantragten Investitionen gewährleisten und diese qualifiziert bewerten. Darüber hinaus wird der DLR-PT die Fördermaßnahme auch kommunikativ begleiten und strategisch weiterentwickeln. Sven Nußbaum: „Über konkrete Erfolgsbeispiele aus unterschiedlichen Branchen wollen wir KMU fokussiert ansprechen und sie bei ihren Digitalisierungsvorhaben begleiten und somit weitere Unternehmen zur Nachahmung anregen.“

Die ebenfalls durch den DLR-PT betreuten 26 bundesweiten Mittelstand 4.0 Kompetenzzentren sowie die Transferstelle IT-Sicherheit im Mittelstand werden gezielt Aufmerksamkeit für Digital Jetzt schaffen und KMU mit vernetzten Angeboten bei der digitalen Transformation unterstützen.

Der DLR Projektträger als Partner für den Mittelstand

Der DLR-PT, der im Auftrag des BMWi bereits seit vielen Jahren unter anderem die Mittelstandsprogramme Mittelstand-Digital und IT-Sicherheit in der Wirtschaft betreut, hat für die Projektträgerschaft Expertise aus den Abteilungen Digitalökonomie Mittelstand und Methoden und Beratung in der Bildung sowie aus den IKT Dienstleistungen zusammengeführt. Als Unterauftragnehmer bringt der Dienstleister Euronorm Expertise und Synergien aus dem Förderprogramm go-digital ein.

Der DLR Projektträger weiß um die besonderen Bedarfe von KMU und unterstützt diese im Rahmen von zahlreichen Aufträgen. Ganz konkret berät und hilft er bei der Antragstellung, der Umsetzung von Projekten sowie beim Ergebnistransfer in die Praxis. Allein in den Jahren 2015 bis 2019 hat der DLR-PT im Auftrag von Bund, Ländern und EU über 3.000 Förderprojekte auf den Weg gebracht, an denen KMU unmittelbar beteiligt waren.

DLR Projektträger Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Updates zu News, Top-Themen, Förderangeboten und Stellenangeboten. Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter:

Angaben mit * sind Pflichtangaben.

Main and Other Contacts

Kontakt

Unternehmen, die Fragen zur Förderung im Rahmen des Programms „Digital Jetzt“ haben, wenden sich bitte per E-Mail an: digitaljetzt@dlr.de.