Teaser Bild
Image
key visual Europäische und internationale Zusammenarbeit

Für ein zukunftsweisendes Mobilitätsystem: DLR-PT unterstützt das BMVI

Teaser Text

Im August nimmt der DLR Projektträger die Arbeit für seinen Neukunden BMVI auf. Seine Aufgaben sind es, eine Fördermaßnahme zur Optimierung der Verkehrsinfrastruktur zu betreuen, hierfür zur zentralen Informationsstelle zu werden und die geförderten Projektpartner während der gesamten Laufzeit zu unterstützen.

Headline, Text + Image
Content Module Text

02.09.2019 — Straßen, Bahnschienen, Flugnetze – die derzeit vorhandenen Verkehrsinfrastrukturen stoßen an ihre Belastungsgrenzen, insbesondere das Straßennetz. Um langfristig Staus und Emissionen zu reduzieren und Individual- und öffentlichen Verkehr besser zu verknüpfen, braucht es neue Verkehrssysteme. Hier setzt die Fördermaßnahme „Ein zukunftsfähiges, nachhaltiges Mobilitätssystem durch automatisiertes Fahren und Vernetzung“ an, die das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) im Februar dieses Jahres startete. Nun erhielt der DLR Projektträger (DLR-PT) den Auftrag, das Ministerium zu unterstützen, indem er die Umsetzung dieser Fördermaßnahme organisiert. Konkret bedeutet das: Der DLR-PT ist die zentrale Informationsstelle für diese Fördermaßnahme und begleitet und unterstützt die geförderten Projekte während der gesamten Laufzeit.

Das BMVI will mit der Förderung Lösungsansätze aus dem Bereich des automatisierten und vernetzten Fahrens voranbringen, die einen Teil des Mobilitätssystems der Zukunft bilden sollen. Im Fokus stehen digitale Innovationen im Verkehrsbereich, die eine moderne, sichere, umweltschonende und bezahlbare Mobilität in den Städten und auf dem Land ermöglichen.

Der DLR Projektträger weitet mit dem BMVI seinen Kundenstamm im Bereich der Bundesministerien aus und kann auch dort seine langjährige Expertise einbringen. Der DLR-PT hat bereits für Kunden wie das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie vergleichbare Dienstleistungen erbracht, aktuell zum Beispiel mit der Umsetzung  des  Förderschwerpunktes „IKT für Elektromobilität“ oder dem Sofortprogramm „Saubere  Luft 2017 – 2020“.

Für das BMVI hat der DLR-PT ein Experten-Team aufgestellt: Erfahrene Mitarbeitende aus den Fachgebieten Verkehrssteuerung, Mobilität, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz sowie Verwaltungs- und Betriebswirtschaft werden die übertragenen neuen Aufgaben wahrnehmen und somit die unterschiedlichen Anforderungen bedienen.

Main and Other Contacts

Kontakt